Durchs Saine-Tal und übers Plateau von Pontarlier

Sicher kennen Sie die Seine, den Fluss, der durch Paris fliesst. Aber kennen Sie auch die Saine, den Bach, der fast gleich ausgesprochen, aber mit a statt e geschrieben wird, und der nicht weit von der Schweizer Grenze weg entspringt? Wenn nicht, so haben Sie auf dieser Radtour Gelegenheit, dieses Gewässer kennen zu lernen und es in seiner vollen Länge abzufahren. 

Die Saine und ihr Flusstal (z.T. Schlucht) gewähren eine der längsten Abfahrten, die ich im französischen Jura kenne: Von Châtelblanc bis Champagnole führen die Strassen eigentlich nur leicht bergab. Allerdings ist vorher von der Schweiz (Vallée de Joux) aus der Gebirgszug desRisoux und von Mouthe aus der Anstieg Richtung Châtelblanc zu bewältigen. Doch danach erfolgt die Entschädigung für diese Anstrengung – quasi der Dessert nach einem wenig schmackhaften (aber äusserst gesunden!) Essen. 

Am 2. Tag steigt der Weg von Champagnole aus dann allerdings wieder ziemlich lange an. Dazwischen gibt es aber auch flachere Stellen oder sogar Abfahrten, so dass wir uns immer wieder gut erholen können. Wenn wir uns dazu entschliessen, die Ain-Quelle (bei Conte) - die tief unten in einem Graben liegt - aufzusuchen, werden wir zusätzlich gefordert. In Nozéroy haben wir die gewünschte Höhe fast erreicht und fahren in einem mehr oder weniger steilen Auf und Ab durch eine schöne, von Wald und Landwirtschaft geprägte Gegend - übers Plateau von Pontarlier

Der 3. Tag beginnt - quasi als Weckdienst! - mit einer äusserst verkehrslastigen (aber landschaftlich grandiosen!) Strecke: mit der Durchfahrt durch die Klus von Pontarlier nach La Cluse-et-Mijoux. Danach wird die Fahrt immer ruhiger und friedlicher, immer intensiver geniessen wir die Stille des Waldes und der Juraweiden - vor allem auf den stark gewellten Wegen von Les Verrières (Kanton NE) über Ste-Croix (Kanton VD) zum kleinen, lauschigen Tal des Jura-Südfusses. Nach einem kurzen Anstieg bringt uns eine lange, leichte Abfahrt nach Yverdon.

1.Tag (ca. 65 km): Sentier-Orient - Le Lieu - Les Charbonnières - Col de Landoz-Neuve (Le Risoux) - Mouthe (Doubs-Quelle)- Chaux-Neuve - Châtelblanc - Foncine-le-Haut - Les Planches-en-Montagne (Gorges de la Langouette) - Syam - Champagnole
     Kartenausschnitt

2. Tag (ca. 55 km): Champagnole - Sapois - Sirod - Conte (Ain-Quelle) - Nozéroy - Molpré - Mignovillard - Bonnevaux - La Rivière-Drugeon - Granges-Narboz - Pontarlier
     Kartenausschnitt

3. Tag (ca. 55 km): Pontarlier - La Cluse-et-Mijoux - Les Verrières - La Côte-aux-Fées - La Vraconne - Ste-Croix - Vuiteboeuf - La Mothe - Valeyres - Yverdon
     Kartenausschnitt

Foto-Impressionen